TSV Steinhilben 1903 e.V.

Aktuelles

Für die Verbandsrunde 2018 im Bezirk D des WTB hat der TC 88 Steinhilben wie im vergangenen Jahr wieder 5 Mannschaften gemeldet:

Damen aktiv   4-er
Herren aktiv   4-er
Damen 30   4-er
Herren 40   6-er
Herren 60   4-er

Mit Spannung wird die Einteilung der Gruppen , Ligen und Staffeln , besonders für die neu formierten 4-er Mannschaften Anfang 2018 erwartet.

Die namentliche Mannschaftsmeldung erfolgt dann im März 2018

Vom 16. bis 25. August führte der TC 88 seine Doppelvereinsmeisterschaften durch. 12 Teilnehmer der Altersklassen Herren 40 und Herren 60 kämpften in 3 Gruppen, dabei immer mit olympique lyonnais wechselnden Partnern, um Match- und Satz- und Spielpunkte.

In den Finals setzten sich anschließend Horst Burkhart und Harald Moser gegen Peter Kronfeldt / Hagen Herr durch und wurden Doppel-Vereinsmeister 2017. Auf Platz 3 kamen Werner Pfenning / Manfred Eschment im Match-Tiebreak gegen Hans Unsöld / Rudi Piccolini. Die weiteren Plätze gingen an Helmuth Dieth / Hans Haug  und Patrick Hillen / Rainer W. Gutbrod.

Teilnehmer an den Doppelvereinsmeisterschaften                                                          Meister 2017: Harald Moser und Horst Burkhart

Zum Rundenabschluss der Verbandsrunde 2017 im Bezirk D des WTB reichte es am vergangenen Wochenende leider zu keinem Sieg für die Mannschaften des TC 88.

Die Herren 60 unterlagen beim TC Raidwangen am Samstag mit 1:5. Schon nach den Einzeln von Bruno Betz, Peter Kronfeldt, Werner Pfenning und Hagen Herr lagen die Gastgeber uneinholbar mit 4:0 in Front. Nach der 2-Satz-Niederlage des Doppels Pfenning /  Herr blieb es Betz / Kronfeldt vorbehalten, den Ehrenpunkt für das TC 88-Quartett zu retten, das allerdings erst im Match-Tiebreak. Trotz der Niederlage konnten die im letzten Jahr in die Staffelliga aufgestiegenen Oldies als Tabellenvorletzter die Klasse halten.

Attachments:
FileDescriptionFile size
Download this file (Alle Begegnungen Verbandsrunde 2017.pdf)Alle Begegnungen Verbandsrunde 2017.pdf 31 kB

Ihr drittes Negativergebnis mit  2:4  in Folge, holten sich die Herren 60 bei der TA TV Altenstadt (Geislingen) am Samstag ab. Nach 2-Satz-Niederlagen von Peter Kronfeldt, Werner Pfenning und Hagen Herr führten die auf allen Positionen in besseren Leistungsklassen besetzten Gastgeber mit 3:1.

 

Ihren zweiten 5:4-Sieg in Folge konnten die Herren 40 am vergangenen Samstag gegen den den TV Eningen verbuchen. 3:3 stand es nach den Einzeln durch 2-Satz-Erfolge von Horst Burkhart, Rüdiger Fasel und Helmuth Dieth. Ihre Matches abgeben mußten dabei Wolfgang Wittner, Gebhard Fasel und Michael Hanker ebenfalls in 2 Sätzen. Die Doppel Burkhart / Wittner und R. Fasel / Dieth machten dann den Sieg für den TC 88 mit ungefährdeten 2-Satz-Erfolgen klar, sodaß die Niederlage von G. Fasel  / Hanker nicht mehr ins Gewicht fiel.

 

Anmelden

Wer ist online?

Aktuell sind 37 Gäste und keine Mitglieder online

Seitenaufrufe

Anzahl Beitragshäufigkeit
676683